Aktuelles

Freiberg, 8.03.2011

Wo sind die Rohstoffe?

Die vom BMBF herausgegebene "Nationale Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030 – Wege zu einer bio-basierten Wirtschaft" nennt die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts und die Perspektiven einer Bioökonomie in Deutschland.  Ernährung, Gesundheit und Energie sind die Leitthemen, - allein die Rohstoffe fehlen !

Mit der Idee „Geobiotechnologie – mikrobiologische Verfahren in Bergbau und Umweltschutz“ überzeugte der GKZ in seinem Antrag zur 18. Runde zum Innovationsforum im Förderprogramm Unternehmen Region, in dem er dem Mosaik der BioÖkonomie 2030 das Ikon „Rohstoffe“ hinzufügte.

Die vier GKZ-Mitglieder aus Industrie und Wissenschaft punkteten mit praxisnahen, innovativen Vorschlägen zur Entwicklung von Geschäftsfeldern und Produkten, die es vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen erlauben, an der zukünftigen BioÖkonomie teilzuhaben und den Rohstoffkreislauf zu schließen.